wahu- Balanceboard: 

Der Funsport für überall

  • Trainiere deine Balance & Koordinations Fähigkeiten - wann und wo du willst.

  • Der Perfekte Funsport für Zuhause - dank Korkrolle & Balanceboard kannst du direkt starten. Trainiere deinen ganzen Körper.

  • Unbegrenzte Trickfreiheit durch besondere Boardform & langlebiger Holzoberfläche.

Der wahu-Board Trickguide

  • Hocke
  • Rollengang
  • Wippen
  • Tailstand
  • 180°
  • Jump in Flip
  • Low Leg Rise
  • Backwards Hop on

Übung 1: In die Hocke gehen

Sobald du sicher auf dem Board stehst, kannst du versuchen in die Hocke zu gehen. Richte dazu deine Füße nach vorne und gehe langsam in die Hocke. Du wirst merken es ist gar nicht so leicht die Balance zu halten. 


Übung 2: Rollengang

Die Übung ist ohne Board möglich. Stelle dich mit deinen Füßen auf die Rolle und versuche das Gleichgewicht zu halten. Wenn du gut bist, kannst du auch mit der Rolle "laufen" oder das Board aus der Hand droppen und aufspringen. 

Übung 3: Wippen

Positioniere deine Beine möglichst an den Enden des Boards. Nun balanciere dich dich komplett an die Enden. 

Übung 4: Tailstand

Steige normal auf das Wahuboard auf. Verlagere dann dein Gewicht auf das hintere Bein. Mit dem hinteren Fuß steht du jetzt genau auf der Rolle. Du kann nun dein vorderen Fuß nach hinten bewegen und stehst mit beiden Füßen genau über der Rolle.

Übung 5: 180° Drehung

Stehe breitbeinig auf dem Wahuboard und kicke mit dem hintern Fuß das Board nach hinten. Während du in der Luft bist, sollte sich das Board auf der Rolle drehen. 

Übung 6: Jump in Flip

Platziere die Korkrolle vor dir und lege das Board auf deine Füße.

Springe dann hoch, sodass sich das Board um 180° dreht und versuche wieder mittig auf dem Board zu landen.

Dieser Trick ist schwieriger, aber mit etwas Mut und Übung ist auch der zu schaffen.

Übung 7: in die Hocke gehen und Fuß ausstrecken

Sobald du sicher auf dem Board stehst, kannst du versuchen in die Hocke zu gehen. Richte dazu deine Füße nach vorne und gehe langsam in die Hocke. Stütze dich dann mit der einen Hand am Board Ende ab und stütze dich darauf, so dass du einen Fuß ausstrecken kannst.

Übung 8: Rückwärts aufs Board springen

Lege dir dein Board zurecht und stelle dich direkt davor hin.
Schaue dann nach hinten und versuch drauf zu springen.

Für noch mehr detailliertere Tipps und Tricks rund ums wahu-Board, folge uns einfach auf unseren Social Media Kanälen oder tritt gerne unserer Facebook Community Gruppe bei und tausche dich mit anderen Wahuboardern aus.

Na, schon auf den Geschmack gekommen?

Werde jetzt teil unserer Community und bestelle dein wahu-Board.